Prophylaxe

Meist ist die eigene tägliche Mundhygiene nicht ausreichend, um die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch zu erhalten. Eine regelmäßige professionelle Prophylaxe ist hierfür genauso zu empfehlen wie für eine langfristig erfolgreiche Behandlung von Karies und Parodontitis, zwei der weltweit häufigsten bakteriellen Infektionserkrankungen, die durch Zahnbeläge entstehen und zu Zahnverlust führen können. Zur Festlegung der Prophylaxe-Maßnahmen und deren zeitlicher Abstände orientieren wir uns an Ihrem persönlichen Befund und beraten Sie im Hinblick auf die Vermeidung oben genannter Erkrankungen.

Bei der von uns duchgeführten professionellen Zahnreinigung, der PZR, handelt es sich um eine systematische Entfernung von Belägen, Zahnstein und versteckten Konkrementen (Zahnstein unter dem Zahnfleisch) sowie auch von Verfärbungen. Dies wird schmerzfrei und besonders effektiv mittels Air-Flow durch ein Gemisch aus Luft und Natriumbikarbonat in Kombination mit einem Wasserstrahl durchgeführt. Zusätzlich werden Zähne und Zahnhälse poliert und erfahren eine Erhöhung der Widerstandsfähigleit durch eine den Zahnschmelz härtende Fluoridierung. Am Ende jeder PZR erfolgt in unserer Praxis eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung.

Als diagnostische Maßnahme können Röntgen-Zielaufnahmen der Backenzähne prophylaktisch erfolgen, um so versteckte Karies in den nicht einsehbaren Zahnzwischenräumen, unter Füllungen oder Kronen frühzeitig aufzuspüren und so die Chancen auf eine Erhaltung Ihrer Zähne deutlich zu vergrößern. Je nach Karies-Risiko sollte dies alle 1 bis 3 Jahre durchgeführt werden. Das von uns verwendete digitale Röntgensystem bietet den Vorteil einer deutlichen Strahlenreduktion gegenüber herkömmlichen Geräten.